Einleitung – Der Flügel in Niedersachsen auf dem Weg zur Machtübernahme?

Als der Bundessprecher der AfD, Jörg Meuthen, Anfang April 2020 laut über eine Abtrennung des „Flügel“ nachdachte, gab es innerhalb der Partei einen lauten Aufschrei. Am entschiedensten reagierten 4 niedersächsische AfDler: sie stellten einen Antrag an den Bundeskonvent  der Partei die Äußerungen Meuthens entschieden zurückzuweisen. Es verwundert nicht, dass diese Antragsteller Dr.Manfred Otto, Stephan Bothe, Paul Hampel und Thorsten Althaus sind, gehören diese vier doch zu den Hauptprotagonisten des Flügels in Niedersachsen. Dass es sich hierbei nicht um eine Ansammlung über das Bundesland verstreuter Höckefans handelt sondern um eine gut vernetzte und organisierte Gruppierung innerhalb der niedersächsischen AfD, die gerade versucht mit der Kandidatur von Jens Kestner zum Landesvorsitzenden ihren Einfluss enorm auszuweiten, wollen wir im folgenden Text aufzeigen.